Bang, Bang, Du bist tot

Pädagogisch wertvolle Filme wie Die Welle oder School of Rock sehe ich mir durchaus gerne an. Um so erstaunter war ich, dass Bang, Bang, Du bist tot bereits im Jahr 2002 erschien und ich nie zuvor etwas davon gehört hatte.

Die Handlung des Films basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück Bang, Bang, Du bist tot! von William Matrosimone, das am 9. April 1999, nur elf Tage vor dem Amoklauf an der Columbine High School nahe Littleton (Colorado), uraufgeführt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.