Amerika im Kaffeerausch

Leider ist diese sehr interessante Dokumentation mit dem Untertitel Eine Gourmetreise zu Amerikas Kaffee-Gurus, die ich per Zufall als Wiederholung auf tagessschau24 sah, nicht mehr in der ARD Mediathek verfügbar. Sie wird aber offenbar an Neujahr nochmals wiederholt. Auf YouTube gibt es leider nur in schlechter Qualität einen kleinen Ausschnitt daraus.

Braune Brühe, die seit Stunden auf der Hitzeplatte vor sich hinbrodelt – da schüttelt es den Kaffee-Kenner. In vielen, vor allem ländlichen Gebieten Amerikas, ist das aber noch bittere Wirklichkeit. Dabei gedeiht im wilden Westen längst eine Kaffee-Kultur, die für viele zum Lebenselixier geworden ist. Bio-Bohnen, handgeröstet. Espressi, 90 Dollar die Tasse und exakt 26 Sekunden gebrüht. Coole Cafés, Kreativschmieden für Hollywood-Grössen und Gourmettempel zugleich. Und Kaffee-Bauern, die in Hawaiis Höhenlagen braunes Gold produzieren, das mehr als 100 Dollar das Pfund einbringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.